12. TAGUNG GEFÜGE UND BRUCH 2019

Die Tagung „Gefüge und Bruch“ wird seit 1977 wechselseitig in Bochum und Leoben abgehalten und erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit. Die 12. „Gefüge und Bruch“- Tagung wurde Mitte Februar 2019 in Bochum veranstaltet. Organisatoren dieser Tagung waren Michael Pohl und Werner Theisen von der Ruhruniversität Bochum sowie Robert Danzer und Michael Panzenböck von der Montanuniversität Leoben.

Auch diesmal ist es den Veranstaltern gelungen, hochrangige Persönlichkeiten der Werkstoffforschung aus Deutschland, Österreich und der Schweiz als Vortragende zu gewinnen, sodass im Abhaltungszeitraum vom 14. – 15. Februar 2019 ein sehr interessantes Tagungsprogramm geboten wurde. Der Bogen spannte sich dabei von den klassischen Werkstoffgruppen (Metalle, Keramiken und Verbundwerkstoffe) über den Einsatz neu entwickelter Hochtemperaturwerkstoffe bis hin zu moderner Fertigungsverfahren, wie Additive Manufacturing. Das Verhalten der Werkstoffe, der Einfluss der Fertigungstechnik und der Beanspruchungsbedingungen auf das Schädungsverhalten und der Lebensdauer, wurde in 24 Plenarvorträgen präsentiert und durch 33 Posterbeiträge untermauert. Weitere Informationen können unter www.gub.wtech.rub.de abgerufen werden.

Die nächste „Gefüge und Bruch“- Tagung, wird im April 2023 in Leoben stattfinden.

M. Pohl
R. Danzer / M.Panzenböck
W. Theisen
Lehrgebiet Werkstoffprüfung
Department Werkstoffwissenschaft
Lehrstuhl Werkstofftechnik
Ruhr-Universität Bochum
Montanuniversität Leoben
Ruhr-Universität Bochum

Universitätsstraße 150 | 44801 Bochum
Tel.: +49 234 32201

Impressum | Kontakt


Lehrstuhl Werkstofftechnik
Universitätsstraße 150 | 44801 Bochum
Tel.: +49 234 32 25964
Impressum | Kontakt


Werkstoffprüfung
Universitätsstraße 150 | 44801 Bochum
Tel.: +49 234 32 25905
Impressum | Kontakt

| Ansprechpartner/in: Inhalt & Technik